9. August 2016

Helite Airbagsysteme

Offizieller Helite Vertrieb  – Deutschland Mitte und Nord

Bereits seit 2002 entwickelt die Firma Helite in Frankreich tragbare Airbagsysteme.

Stets unter dem Motto „so technisch wie nötig, so einfach wie möglich, hat die Firma mehrere Jacken- und Westenmodelle mit eingebautem Airbag entwickelt. Da ein Großteil aller schweren und tödlichen Motorradunfälle auf Verletzungen im Oberkörperbereich zurückzuführen sind, hat sich die Firma zum Ziel gesetzt, die zusätzliche Sicherheit durch den Airbag für jeden trag- und bezahlbar zu machen.

Alle Airbagsysteme der Firma Helite minimieren das Verletzungsrisiko durch:

  • Die innovative Form des Airbags Stabilisation des Kopfes und des Oberkörpers Schutz vor Schleudertraumata
  • Großes Schutzvolumen von 17-24 Litern Verteilung und Absorption von Schlägen
  • Symbiose aus schneller Auslösezeit (80-100 ms) und optimalem Druck im Airbag
  • Zusätzliche herausnehmbare Protektoren

Schutz für:

  • Kopf
  • Hals
  • Wirbelsäule
  • Brustkorb
  • Innere Organe
  • Becken
  • Steißbein.

Absolute Zuverlässigkeit durch wartungsfreie rein mechanische Auslösung durch eine Reißleine ohne jegliche Modifikationen am Fahrzeug keine Fehlzündungen oder Versagen des Airbags

Die Systeme sind unkompliziert und nahezu unsichtbar

  • Unbegrenzten Auslösezahl
  • Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit allein durch Austausch der Gaskapsel
  • Unauffällig über der Motorradbekleidung oder direkt als Jacke tragbar.

Die neueste Innovation in den Helite Airbagsystemen ist die sogenannte Turtle Technology. Diese sorgt dafür, dass punktuelle Belastungen auf den Rückenbereich auf den kompletten Airbag übertragen werden. So haben spitze Gegenstände keine Chance mehr bis zum Rücken durchzudringen.

Direktlink zu den Produkten von Helite in unserem Online-Shop.